Babyviduals Produkttest & VERLOSUNG

Kennt ihr schon Babyviduals? Hierbei handelt es sich um tiefgekühlten Baby-Brei in 12 leckeren Sorten – absolut leicht portionierbar und so lecker, als wäre der Brei selbstgekocht!
Das Frühlingskind durfte ganz tolle Produkte von Babyviduals testen.


Das sagt das 2010 gegründete Unternehmen über seine Idee der tiefgekühlten Baby-Breie:

„Babyviduals bietet ein modernes, ganz neu entwickeltes und bislang einzigartiges Beikost-System.
Im Gegensatz zu herkömmlicher Beikost („Gläschen“) sind die Produkte von Babyviduals tiefgekühlt und werden sortenrein in kleinen Portionen angeboten.“

Die folgenden Aufgaben hat sich babyviduals zum Ziel gemacht:

„- Beikost wie selbst hergestellt
– Babys an den natürlichen Geschmack verschiedener Obst- und Gemüsesorten heranzuführen
– Ausführliche Beratung der Eltern
– Den Eltern das Kochen der Beikost abzunehmen“

Babyviduals bietet die folgenden Vorteile:

„- Natürlicher Geschmack, Nährstoffe und Vitamine bleiben dank Schockfrostung bestmöglich erhalten
– Kleine Portionen („Vidos“), daher löffelweise portionierbar
– Sortenrein tiefgekühlt, daher nach Wunsch kombinierbar
– Nur pures Bio-Obst, Bio-Gemüse, Bio-Fleisch, Bio-Fisch ohne jegliche Zusätze
– Kostenloser Lieferservice im Großraum Nürnberg und München“

  • Tiefkühlfrischer Breigenuss
  • Reine Bio-Lebensmittel
  • Sortenrein püriert und eingefroren
  • Nach Belieben kombinieren

Unser Frühlingskind ist ja eigentlich aus dem Beikost-Alter raus, dennoch isst er immer noch sehr gerne zwischendurch fein püriertes Essen und Brei. Daher kam der Produkttest der leckeren Babyviduals Breie bei ihm sehr gut an.

Ich muss schon sagen, dass ich es echt schade finde, dass ich zur eigentlichen Beikost-Zeit des Frühlingskindes Babyviduals noch gar nicht kannte. Hier kann man ohne schlechtes Gewissen seinem Baby „fertigen“ oder „gekauften“ Brei anbieten. Wer gerne selber kochen und pürieren möchte, kann es gerne (wenn oft auch für sein eigenes Ego, oder?) gerne tun. Babyviduals verwendet nur ausgewählte Bio-Zutaten, die sortenrein gekocht und püriert sind. Sowohl das Gemüse, als auch das Obst und Fleisch werden schockgefrostet, so dass die Vitamine und wichtigen Nährstoffe erhalten bleiben.

Für den Produkttest erhielten wir die folgenden Sorten original-verpackt zur Verfügung gestellt:

  • Karotte
  • Kartoffel
  • Erbse
  • Rind
  • Apfel

Alle Papier-Schachteln enthalten einen Folienbeutel mit einzelnen gefrorenen Portionen. Die Menge einer „Portions-Kugel“ schätze ich etwa auf die Menge eines Esslöffels. Dank dieser vorgefertigten Portionen kann man die benötigte Menge der jeweiligen Sorten den Bedürfnissen des Babys entsprechend zubereiten. Ganz toll ist auch, dass die einzelnen Sorten miteinander kombiniert werden können. So kann man beispielsweise einen Karotten-Kartoffel-Brei anrühren.

Dem Frühlingskind hat Kartoffel am besten geschmeckt. Da er zum Test-Zeitpunkt schon 15 Monate alt war, habe ich die Breie noch ein wenig mit Salz und frischen Kräutern angereichert. Die Breie sind ja schon für die ganz Kleinen geeignet und aus diesem Grund natürlich entsprechend wenig gewürzt.

Außer Kartoffel kam auch Karotte gut an. Erbsen sind hier nicht ganz so sehr beliebt, so dass davon eher weniger gegessen wurde.

Apfel mag ja sicher fast jedes Kind und so kam auch der fein pürierte Apfel-Brei ganz toll an.

Mein persönliches Highlight ist das Rindfleisch! Das Fleisch ist schon gekocht, fein püriert und fertig proportioniert – genau wie die anderen Breie. Das ist für mich eine große Erleichterung, da ich mich vor der Zubereitung von rohem Fleisch sehr ekele.

Letztens kamen mir die Breie von Babyviduals sehr gelegen! Ich war mit dem Frühlingskind lange unterwegs und wir kamen mittags recht spät nach Hause. Der Kleine war schon sehr hungrig und müde zugleich. Da habe ich mir einige Portionen Babyviduals geschnappt und in die Mikrowelle gestellt (leichte Stufe!). Nach wenigen Minuten war das Essen fertig. Ganz fix habe ich noch mit ein wenig Salz und frischen Kräutern nachgewürzt und fertig war das gesunde „Fast-Food“.
Die Zubereitung ist denkbar einfach und wird auf den Packungen beschrieben – entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen.

Kaufen könnt ihr die Produkte im Bio-Fachmarkt oder direkt im Online Shop von Babyviduals.


VERLOSUNG

Seid ihr neugierig geworden? Wollt ihr Babyviduals mal ausprobieren? Das Unternehmen ist so freundlich und stellt mir einen 10 Euro Gutschein für euch zur Verfügung. Damit könnt ihr bequem im Onlineshop einkaufen.

Die Verlosung startet ab sofort (14.09) und endet am 22.09 um 23.59 Uhr

Und so kommt ihr in den Lostopf:

  • Liket meine Facebook-Seite, sofern ihr nicht schon Follower seid und schenkt Babyviduals euer Like.
  • Liket und teilt das Gewinnspiel-Posting auf Facebook.
  • Hinterlasst bitte einen kurzen netten Kommentar unter diesem Beitrag – hier im Blog – 🙂

Für 1 Extra-Los darfst du mir ein Herz bei Brigitte Mom schenken, wenn dir mein Blog gefällt.

Viel Glück!

2 Kommentare zu “Babyviduals Produkttest & VERLOSUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.