Skip to main content
tina wolf-kein kind ist auch keine lösung

Buchvorstellung: „Kein Kind ist auch (k)eine Lösung“ von Tina Wolf

Heute stelle ich euch ein äußerst amüsantes und humorvolles Buch – einen einfach grandiosen Frauen-Roman – vor. Kein Kind ist auch (k)eine Lösung ist ein von Anfang bis zum Ende lustiges Buch mit einem enorm hohen Spaßfaktor und so manch einer überraschenden Wendung. Nicht umsonst ist das Buch ein Bestseller geworden 😉


Aus dem Leben einer Single-Frau, die sich mitten im Leben befindet

 

Charly ist Mitte 30 und hat eigentlich Alles, was sie braucht. OK, so langsam werden die aktiven Freunde weniger, da sich alle dazu entschlossen haben, schwanger zu werden bzw. gar nichts anderes mehr als Eisprung, Schwangerschaft und Babys im Kopf haben. Das wäre ja alles nicht so schlimm, wenn dieses Thema auch für Charly interessant wäre. Aber Charly liebt ihr unabhängiges Leben so wie es ist und kann den ganzen Hype ums Kinderkriegen einfach nicht verstehen und ist regelrecht genervt von ihren Freundinnen.

 

Schon bald fühlt sich Charly immer einsamer und einsamer, da auch die letzten Freundinnen sich nun gegen sie verschworen haben und kein anderes Thema mehr als das Kinderkriegen in ihren Köpfen haben.

 

Mal abgesehen davon, dass Charly ja noch nicht einmal einen festen Partner hat, wird sie nur immer genervter und enttäuschter von ihren Freundinnen, die kaum mehr Zeit für sie haben. So verbringt Charly immer mehr Abende, Wochenenden – und vor allem Sonntage – ganz alleine – meist zu Hause, bei gutem Wetter meist auf ihrem Balkon.tina wolf

 

Doch schon bald beginnt eine überraschende Wendung in Charlys Leben: Sie kommt durch Zufall auf den Hund, wird unfreiwillige Geburtshelferin, lernt endlich einen Mann kennen – ist es DER Mann? Das möchte ich euch an dieser Stelle natürlich nicht verraten 😉 .

 

Die Radiomoderatorin Charly möchte nach wie vor nichts von Kindern wissen und dann wird auch noch ihre Hündin schwanger!

 

Das vormals spannende und dann aufgrund des Kinderwahnsinns ihrer Freundinnen langweilige Single-Leben ändert sich plötzlich drastisch. Langeweile kommt im Hause Schönberg nicht mehr auf, ganz im Gegenteil: Es passieren immer mehr spannende und nervenaufreibende Dinge in Charlys Leben.

 

Das eine Thema verfolgt Charly jedoch sofort vom Beginn bis zum Ende des Buches: Kinder!!! Wie das bloß alles werden soll? Lest doch *selbst:

 

Kein Kind ist auch keine Lösung

 

Der Schreibstill – witzig und charmant

 

Die Protagonistin Charly erzählt aus der Ich-Perspektive und beschert dem Leser einen super lustigen Eindruck in ihre witzige Gedankenwelt. Der Roman ist sehr sympathisch und humorvoll geschrieben und überrascht mit so manchem Gag. Ich habe sehr viel beim Lesen dieses Buchs gelacht und hatte selten so viel Spaß und Unterhaltung in nur einem einzigen Roman. Und das Beste: Sehr, sehr häufig habe ich mich selbst wiedergefunden! Sehr viele der Gedankengänge von Charly kommen mir doch mehr als nur bekannt vor 😉 .

 


Fazit:

Diesen amüsanten Roman empfehle ich uneingeschränkt an alle Frauen weiter – ob mit oder ohne Kinder: Spaß ist hier garantiert! Sehr häufig habe ich mich in der Denkweise der Protagonistin Charly Schönberg wiedergefunden und ich musste so oft lachen! Kein Kind ist auch (k)eine Lösung dreht sich rund ums Kinderkriegen, aber auch um das Leben als beruflich erfolgreiche Single-Frau und dem Dilemma mit der Suche nach dem passenden Mann. Super empfehlenswert für die Frauen-Welt also 🙂 .

 


Ich danke der Autorin Tina Wolf für das kostenlose Rezensionsexemplar!


*Affiliate-Link

2 Kommentare zu “Buchvorstellung: „Kein Kind ist auch (k)eine Lösung“ von Tina Wolf

  1. Das klingt ja so, als würde mein gesamter Freundinnenkreis in den Figuren widergespiegelt… 🙂 Lieben Dank für die Buchvorstellung, die sehr neugierig macht! LG Stefanie

    1. Echt witzig! Der Autorin ist es wirklich unheimlich gut gelungen, die klassischen Verhaltensmuster aus dem alltäglichen Leben auf eine unheimlich witzige Art darzustellen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

rel="nofollow">