Meine Pläne für diesen Sommer

Auch wenn ich in den letzten Wochen kaum noch daran geglaubt hatte, aber da draußen vor der Tür herrscht seit dieser Woche bei uns endlich wieder so etwas wie Sommer. Pünktlich möchte ich diese Gelegenheit dazu nutzen, um euch meine Sommer To Do Liste der kleinen, aber feinen Dinge vorzustellen, die ich mir für diesen Sommer vorgenommen habe.


 

Das habe ich diesen Sommer noch vor

 

In meiner gleich folgenden Sommer To Do List möchte ich euch meine eher kleineren, aber deswegen nicht weniger wichtigen Pläne für diesen Sommer verraten. Dabei werde ich jetzt nicht unseren 3-wöchigen Sommerurlaub aufzählen, da der Urlaub schon steht und wir ihn auf jeden Fall machen werden, sofern nichts Gravierendes dazwischen kommt.

 

Es geht mir in meiner 10-Punkte To Do List vielmehr darum, meine 10 typischen Lieblingstätigkeiten im Sommer aufzuschreiben, damit ich die Umsetzung dieser auf keinen Fall vergesse.

 

Diese Liste soll mich also daran erinnern, meine für mich glückserfüllenden Aktivitäten diesen Sommer auch wirklich umzusetzen.

 


 

Meine 10 Dinge, die ich diesen Sommer machen möchte:

 

1) Homeoffice nach draußen verlegen

Jede Gelegenheit dazu nutzen, um mein Home Office nach draußen auf die Terrasse zu verlegen, um bei herrlichem Wetter draußen zu arbeiten. Das war schon früher immer mein Traum. Da ich meine Tätigkeit als Texterin sowieso ausgesprochen gern mache und dieser Job irgendwo auch mein Hobby ist, ist es umso schöner, diese Arbeit draußen zu erledigen.

 

2) Auf der Terrasse bis in die Nacht bei Kerzenschein sitzen

Bis spät in den Abend draußen auf der Terrasse im Kerzenschein zu sitzen und das laue Lüftchen spüren ist für mich ein gemütliches Vorhaben diesen Sommer, das ich auf jeden Fall nicht nur ein einziges Mal machen möchte. Es gibt doch kaum etwas Schöneres als das Gefühl, an einem lauen Sommerabend draußen zu sitzen. Das Frühlingskind schläft zur Zeit abends recht früh ein, da er nach dem ganzen Getobe an der frischen Luft immer schnell müde ist, sodass ich dann abends die Zeit noch gemütlich auf der Terrasse nutzen kann.

 

3) Den Nachthimmel beobachten

Den Sommer-Sternenhimmel an einem späten Abend mindestens eine halbe Stunde lang beobachten. Das habe ich sehr lange nicht mehr gemacht.

 

4) Glühwürmchen bestaunen

Den Glühwürmchen beim Tanzen in der warmen Sommer-Abendluft zusehen habe ich schon immer geliebt. Diesen Sommer möchte ich die kleinen Tierchen gerne auch meinem Frühlingskind vorstellen. Ich freue mich schon auf sein erstauntes Gesichtchen.

 

5) Ein ausgedehntes Picknick machen

Mit dem Frühlingskind ein Picknick auf unserer Wiese machen.

 

6) Seifenblasen

Dem Frühlingskind beim Hinterherjagen nach Seifenblasen auf der Wiese zusehen.

 

7) Mich im Sommerhimmel verlieren

Den blauen Sommerhimmel – gerne auch mit schönen weißen Wolken versetzt – möchte ich ganz lange und intensiv beobachten und ins Träumen geraten.

 

8) Die Phantasie bei Wolkenformationen anregen

Mit dem Frühlingskind ausgiebig unserer Phantasie bei den Wolkenformationen freien Lauf lassen – darauf freue ich mich sehr.

 

9) Grill-Premiere auf der Terrasse

Zum ersten Mal draußen auf der Terrasse grillen. Wir haben dieses Jahr zwar schon gegrillt – aber meistens bei Freunden/ Verwandten. Einige wenige Male haben wir auch im Wintergarten gegrillt – auf dem Elektro-Tischgrill. Das zählt aber nicht 🙂

 

10) Langer Waldspaziergang

Einen ausgedehnten Waldspaziergang an einem warmen Sommertag machen – mm Wald herrscht dann eine angenehmere Atmosphäre als woanders und es ist dort herrlich kühl.

 

Sommer To Do Visual

 


Das sind also die Dinge, die ich für diesen Sommer noch geplant habe. Und ich freue mich sehr, dass ich ab sofort schon die ersten Dinge umsetzen werde.

Weitere tolle Sommer To Do Listen mit wunderbar inspirierenden Sommerplänen findet ihr auch bei feiersun.


 

Habt ihr auch bestimmte Sommer To Dos, die ihr euch für diesen Sommer vorgenommen habt?

Eure Elena

 

 

4 Kommentare zu “Meine Pläne für diesen Sommer

    1. Danke dir! Ich denke, dass solche vielleicht zunächst einmal klein erscheinenden Dinge im Leben doch sehr besondere Momente sind, die wirklich glücklich machen 🙂

  1. Oh wie schön, Eure Terrasse wird zum zentralen Sommer-Ort 😉

    Punkt 1 werde ich mir gleich mal abgucken – dann können meine Küstenkinder draußen spielen UND ich kann bloggen!

    Viele liebe Grüße vom Meer
    Küstenmami

    1. Hallo meine Liebe, wenn man schon arbeitet, dann kann man es sich doch wenigstens so schön wie möglich machen – es macht so einen Spaß, auf der Terrasse zu arbeiten 🙂 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.