picknick-tepe

TePe EasyPick im Test – #TePeSmile

Ihr werdet mir sicherlich zustimmen, wenn ich sage, dass ein richtig schönes Lächeln unbedingt auch schöne und gesunde Zähne voraussetzt. Natürlich ist nicht jeder von uns von Natur aus mit einem schönen Gebiss gesegnet, aber wir können heute sehr viel dafür tun, um das Beste aus unseren Zähnen herauszuholen und so voller Selbstbewusstsein unser strahlendstes Lächeln präsentieren zu können. Es geht hier jedoch nicht nur um die Ästhetik, sondern insbesondere auch um die Zahngesundheit. Ich durfte in den letzten Tagen den TePe EasyPick zur Reinigung meiner Zahnzwischenräume testen.

 


Zähneputzen allein reicht für eine optimale Mundhygiene nicht aus!

 

Zahnseide kennen sicherlich die meisten von uns und das ist auch das Zahnpflegemittel, das ich bislang zum normalen Zähneputzen zusätzlich verwendet hatte. Die kleinen Reinigungssticks EasyPick von TePe, die mit einem rutschfesten Griff sowie Silikonlamellen für eine schonende Reinigung versehen sind, waren mir bislang gänzlich unbekannt. Umso gespannter war ich auf den Produkttest und vor allem auf das Ergebnis der Reinigung der Zahnzwischenräume mit diesen kleinen handlichen Sticks.

 

Da wir alle unterschiedlich große Zahnzwischenräume haben, sind die Reinigungssticks von TePe in unterschiedlichen Größen erhältlich. Ich bekam beide Größen der EasyPicks – „XS/S“ sowie „M/L“ zugeschickt und konnte so für mich selbst herausfinden, welches die richtige Größe für meine Zahnzwischenräume sind.

 

tepe-unterschiedliche-groessen

 

Modern und stylisch – für mehr Spaß bei der Mundhygiene

 

Für den Test bekam ich zwei Original-Packungen mit 36 Sticks sowie einem praktischen Taschenetui für unterwegs zur Verfügung gestellt. Schon die Optik macht Lust auf mehr und verspricht ein angenehmes Reinigungs- und Wohlfühlerlebnis. Die Größe „XS/“S“ kommt in einem modernen Orange-Ton daher, wobei sowohl die EasyPicks als auch das Etui in dieser Farbe gehalten sind. Die Größe „M/L“ hingegen besticht durch einen frischen Türkis-Ton.

 

tepe-etui

 

Alle TePe Zahnpflege-Produkte werden in Schweden produziert, was auf mich persönlich schon sehr positiv wirkt – zu extrem werden wir in der heutigen Zeit doch mit „Made in China“ etc. überflutet, so dass es wirklich gut tut, solch ein für mich sympathisches Land wie Schweden als Herstellerland lesen zu dürfen – hier erwarte ich höchste Qualität und Sicherheit. Neben den EasyPicks hat die Marke noch einige weitere Pflegeprodukte zu bieten. Dazu gehören extra softe und speziell geformte sowie biegsame Zahnbürsten, Fluroid-Gels, Zahnseiden, Interdental-Bürsten oder auch Zungenreiniger. In meinem Testpaket wurde ich zusätzlich zu den TePe EasySticks mit all diesen Artikeln überrascht.

 

TePe-zahnpflege-produkte

 

Die Anwendung der TePE EasyPicks

 

Jeder EasyPick besteht aus biegsamem Silikon, was eine sanfte Reinigung der Zahnzwischenräume garantiert. Der TePe EasyPick fühlt sich angenehm zwischen meinen Zähnen an und die Größe sowie der rutschfeste Griff sind wirklich handlich und angenehm in Hand und Mund. Ich persönlich habe recht kleine bzw. enge Zahnzwischenräume und so habe ich mich für die kleinste Größe „XS/S“ entschieden. Nach der Reinigung am Abend – TePe empfiehlt die 1 Mal tägliche Reinigung, ideal am Abend – verbleibt in meinem Mund ein sehr angenehmes und sauberes Gefühl.

 

tepe-sticks

 

Praktisch für unterwegs

 

Der für mich größte Vorteil der TePE EasyPicks ist es, dass diese kleinen Reinigungsutensilien unheimlich praktisch für unterwegs sind. Das Etui ist nicht nur sehr hübsch anzuschauen, sondern auch super klein und handlich, um es problemlos in meiner Handtasche zu verstauen. Somit trage ich seit Neuestem in meiner Handtasche ein dezentes kleines Etui mit mir herum, aus dem ich mir immer wieder zwischendurch einen EasyPick entnehmen kann, um meine Zahnzwischenräume zu reinigen. Ob bei der Shoppingtour, beim Spaziergang oder beim Picknick – so einfach kann Zahnpflege sein.

 

picknick-tepe

 

Fazit:

 

Der TePe EasyPick ist ideal für die sanfte Reinigung der Zahnzwischenräume geeignet. Die Sticks sind handlich und dank des kompakten Etuis kann ich die EasyPicks überall hin mitnehmen. Der EasyPick ist zudem auch die ideale Alternative zum – für mich – recht dicken und festen Zahnstocher. Das Reinigen mittels der Silikon-Lamellen ist sehr einfach, sanft und schnell und hinterlässt ein angenehmes Gefühl im Mund.

 


Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Hashtaglove *SPONSORED*

6 Kommentare zu “TePe EasyPick im Test – #TePeSmile

  1. Ich finde sie klasse und nutze sie, seit sie in einer DM Box waren.
    Das Verletzungsrisiko ist viel geringer als bei Zahnseide 🙂

    1. Ganz genau 🙂 Ich hätte früher niemals gedacht, dass ich mal solche Sticks mit mir herumtragen würde. Aber die sind wirklich praktisch! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.