kilenda-mietservice-kleidung_

Umstandsmode mieten – meine kilenda Erfahrungen *Werbung

Das Thema Umstandsmode ist so eine Sache. Um sich wirklich wohl in seiner Kleidung zu fühlen und auch um gut gekleidet sein zu können, kommt man während der Schwangerschaft irgendwann nicht mehr darum herum, Umstandskleidung zu tragen. Doch ist diese nicht immer gerade günstig. Heute stelle ich euch meine kilenda Erfahrungen vor. Hier könnt ihr Kleidung bequem mieten.

 


 

Ein Mietservice für Umstandsmode im Test – meine kilenda Erfahrungen

 

Bevor ich die Anfrage bekam, den Mietservice von kilenda zu testen, hatte ich schon ein wenig über kilenda gehört und gelesen. Ich wusste, dass man hier Kindermode ganz bequem mieten kann. Dass kilenda aber auch Umstandsmode und inzwischen sogar Tragesysteme anbietet, war mir noch ganz neu. Und so war ich sehr gespannt darauf, meine eigenen kilenda Erfahrungen machen zu dürfen und den innovativen Mietservice zu testen. Gerne möchte ich nun meine Erfahrungen mit kilenda mit euch teilen.

 

Ich durfte in den letzten Wochen also den kilenda Mietservice in Sachen Umstandsmode testen und mir so mein ganz eigenes Bild von deren Service sowie von der Qualität der angebotenen Kleidung machen. Im nachfolgenden Text könnt ihr euch nun detailliert zum Konzept von kilenda informieren.

 

kilenda

 

Was genau hat kilenda eigentlich zu bieten?

 

Bei kilenda handelt es sich um den ersten Mietservice für Kinderkleidung, aber auch Umstandsmode sowie unterschiedliche Tragesysteme. Die Idee zum kilenda Mietservice entstand aus dem Gedanken heraus, dass Kinder ja bekanntermaßen sehr schnell wachsen und in der Regel alle paar Monate neue Kleidung benötigen. Neben der wechselnden Kleidergrößen ist da aber auch noch der Wechsel der Jahreszeiten zu beachten. Und so kommen wir Eltern aus dem „Kleidung kaufen“ und „Kleidung loswerden“ manchmal kaum noch heraus. Das kann für uns Eltern ganz schön anstrengend sein und gehört wohl zu den typischen täglichen Herausforderungen des Elternseins einfach dazu.

 

Vielleicht kennt ihr das auch: neben dem ständigen Kaufen von neuer Kinderkleidung geht es im Nachhinein dann darum, was mit den zu kleinen Kleidungsstücken denn nun als nächstes passiert. Nicht selten schlummern dann Kisten und Säcke voller Kinderkleidung im Keller oder auf dem Speicher herum, bis man sich vielleicht endlich ein Herz fasst und die Kleidung spendet oder verkauft – auch wenn man manchmal zumindest einen Teil der getragenen Kleidungsstücke an weitere Kinder „vererben“ kann.

 

Das Ziel von kilenda ist es nun, uns Eltern dabei zu helfen, unsere Kinder grüner und stressfreier einkleiden zu können.

 

Was mir in meinen aktuellen Umständen besonders zusagt ist, dass kilenda seit dem 3. Quartal 2016 nun auch Umstandsmode in sein Sortiment eingebunden hat. Umstandsmode benötigt man in der Regel ja nur für eine relativ kurze Zeit und so können wir Mamas vom kilenda Mietservice stark profitieren. In diesem Bereich durfte ich ja jetzt meine eigenen kilenda Erfahrungen sammeln und bin wirklich begeistert von diesem Konzept.

 

Die Vorteile von kilenda

 

Wenn ihr euch für kilenda etwas näher interessiert, dann sollen euch diese Punkte ein wenig helfen, für euch herauszufinden, ob der angebotene Mietservice etwas für euch ist:

 

  • Dank kilenda fällt das Aufbewahren von ungeliebten oder zu klein gewordenen Kleidungsstücken weg. Denn wenn man sich bei kilenda Kleidungsstücke leiht, so kann man zu kleine oder unbeliebt gewordene Teile ganz bequem und jederzeit wieder zurückschicken.
  • Für Alle, die umweltbewusst denken: die von kilenda angebotenen Kleidungsstücke leben länger. Denn wie wir ja wissen, verbraucht die Produktion von Kleidung enorme Ressourcen. Durch den cleveren Mietservice von kilenda können wir gemeinsam dafür sorgen, dass die einzelnen Kleidungsstücke ein längeres Leben haben und weltweit weniger Kleidung produziert werden muss.
  • Bei kilenda findet man nicht nur „irgendwelche“ Kleidungsstücke, sondern auch ganz besondere. So unterstützt kilenda auch Bio- und Fairtrade-Label.

 

markenkleidung-kilenda
kilenda-topmarken

 

kilenda-marken
Hier seht ihr eine kleine Auswahl der hochwertigen Marken, aus deren Sortimenten
kilenda Kleidung zum Mieten anbietet.

 

Meiner Ansicht nach sind diese Argumente für das Mieten von Kinderkleidung, aber vor allem auch von Umstandsmode, sehr überzeugend und durchaus einleuchtend und ich persönlich bin von diesem Konzept sehr begeistert.

 

Wie genau funktioniert denn nun kilenda?

 

Noch bevor ich meine eigenen kilenda Erfahrungen sammeln durfte, war ich schon mega gespannt darauf, wie genau denn dieser Mietservice funktionieren soll, ohne dass mir das Ganze zu kompliziert oder zu aufwändig wird. Doch ganz schnell konnte ich mich selbst davon überzeugen, dass der ganze Prozess denkbar einfach und unkompliziert für mich als Kundin verläuft.

 

Schon der Aufbau der Internetseite von kilenda gefällt mir ausgesprochen gut. Die Benutzeroberfläche ist sehr bedienerfreundlich aufgebaut und ich fand mich auf der Seite von kilenda sehr schnell und sehr gut zurecht. Um dem Kunden einen leichten und schnellen Einstieg in das Sortiment von kilenda zu verschaffen, kann man schon von der Startseite des Shops aus die folgenden Kategorien auswählen, um schnellstens zum Gesuchten zu gelangen:

 

kilenda-erfahrungsbericht

 

  • Mädchen
  • Jungen
  • Schwangere
  • Neuheiten

 

kilenda-meine-erfahrungen

 

Die ausgewählte Kleidung kann dann ganz bequem online bestellt werden. Wovon ich als nächstes sehr begeistert war: mein Päckchen kam schon am nächsten Tag bei mir zu Hause an! Denn kilenda verspricht eine Lieferzeit von 1 bis 2 Tagen. Daran haben sie sich bei mir auch gehalten. In meinem Päckchen befand sich eine schöne Broschüre mit einem persönlichen handgeschriebenen Text, der wirklich keine Fragen mehr offen lassen dürfte. Eine wirklich kundenfreundliche Geste – wie ich finde. Denn wo bekommt man heute noch einige liebevoll von Hand geschriebene Zeilen zu seinem Paket hinzugefügt?

 

Das Auspacken meines kilenda Pakets hat mir große Freude bereitet. Ich hatte mir insgesamt 3 verschiedene Kleidungsstücke aus dem Bereich Umstandsmode ausgesucht und jedes einzelne Teil wurde liebevoll in Seidenpapier verpackt.

 

Damit man nicht den Überblick über seine gemieteten Kleidungsstücke verliert, bietet kilenda den virtuellen Kleiderschrank an. Hier kann ich jederzeit nachsehen, welche Kleidung ich aktuell von kilenda zu Hause habe. Außerdem sehe ich, seit wann ich die Teile bereits gemietet habe.

umstandsmode-kilenda-test

 

Wenn mir ein Kleidungsstück – oder auch alle gemieteten Teile – nicht mehr gefällt/ gefallen, dann kann ich diese/s jederzeit bequem wieder an kilenda zurückschicken. Damit man hier keinen unnötigen Stress hat, steht hier auch kein Abo dahinter. So kann man zum Beispiel ein oder zwei Kleidungsstücke (oder natürlich auch mehrere) für einen oder zwei Monate (oder gerne auch länger) mieten. Schickt man die entsprechenden Teile wieder an kilenada zurück, bezahlt man auch nichts weiter für Zeiträume, in denen man keine Kleidung von kilenda zu Hause hat. Man ist auch nicht verpflichtet, irgendetwas zu mieten. Das Ganze läuft also ganz flexibel und ohne jegliche Verpflichtungen ab.

 

Genau so wie der ein oder andere von euch sich sicherlich so einiges zu kilenda fragen wird, so hatte auch ich vor der Nutzung von kilenda einige Sorgen und Bedenken. Vielleicht stellt ihr euch gerade auch eine der folgenden Fragen:

 

  • Was passiert denn, wenn an einem gemieteten Kleidungsstück etwas kaputt geht oder wenn ich irgendwelche hartnäckigen Flecken nicht mehr herausbekomme? – Das ist bei kilenda kein Problem. Alle Kleidungsstücke sind versichert und das Risiko trägt kilenda. Ihr schickt also auch eventuell beschädigte oder stark verschmutzte Kleidungsstücke ganz normal wieder an kilenda zurück – ohne irgendwelche Folgen für euch.
  • Was ist, wenn ich ungern gebrauchte Kleidung tragen möchte? Gibt es auch neue Kleidungsstücke zu mieten? – Bei kilenda gibt es nicht nur gebrauchte Kleidung zu mieten, sondern das Sortiment wird regelmäßig um neue Kleidungsstücke erweitert. Kilenda kauft immer die neuesten Kollektionen der verschiedenen Hersteller ein.
  • Wenn ich nicht aufpasse, zahle ich nicht irgendwann mehr? – Nein, das kann nicht passieren. Denn man zahlt die Kleidungsstücke grundsätzlich nur für den gemieteten Zeitraum. Der Mietbetrag kann je nach Länge der Mietdauer dann maximal bis zur Höhe des Kaufpreises des entsprechenden Teiles ansteigen. Wenn man den Kaufpreis erreicht hast, gehört einem das Kleidungsstück automatisch und man darf es behalten. Also gibt es auch hier kein Risiko.

 

Mein persönlicher Eindruck von kilenda

 

Wer mich kennt, der weiß, dass ich nur Dinge empfehle, von denen ich wirklich überzeugt bin. Und auch wenn ich vor dem Testen des kilenda Services noch ein wenig skeptisch war, so hat mich deren Konzept in den letzten Wochen voll und ganz überzeugt.

Zu meinen persönlichen kilenda Erfahrungen kann ich sagen, dass alleine schon das Stöbern und Aussuchen auf der benutzerfreundlichen Internetseite von kilenda großen Spaß macht. Alle Kleidungsstücke sind in sinnvolle Kategorien und Unterkategorien unterteilt und man findet schnell was man sucht.

Ich persönlich habe mir eine Umstandsjeans, ein Umstandsshirt sowie eine schicke Umstandsbluse ausgesucht. Sowohl die Umstandsjeans als auch die Umstandsbluse kamen im absolut neuen Zustand – mit Etikett – bei mir an. Von dem Umstandsshirt wurde mir ein Zustand „wie neu“ versprochen. Und dieses Versprechen hielt kilenda auch ein. Ich habe qualitativ hochwertige Kleidung in einem top Zustand zugeschickt bekommen – und das bereits am nächsten Tag nach Aufgabe meiner Bestellung.

 

umstandsbluse-kilenda-mieten

 

umstandsshirt-kilenda

 

kilenda-umstandshose-test

 

Übrigens kann ich innerhalb meiner persönlichen kilenda Erfahrungen den Kundenservice von kilenda besonders positiv hervorheben. So war ich mir bei der Auswahl der richtigen Größe meiner Umstandsjeans zunächst etwas unsicher. Denn ich persönlich tausche ungern Kleidung wieder um und hatte das Ziel, mit meiner Größen-Auswahl direkt ins Schwarze zu treffen. Ich schrieb also den kilenda Kundenservice an, bekam blitzschnell eine sehr persönliche und überaus freundliche und vor allem hilfreiche E-Mail zugeschickt und wusste sofort, welche Größe die richtige für mich ist. Außerdem wurde mir in dieser E-Mail auch mitgeteilt, dass selbst wenn die Größe dann doch nicht ganz richtig ist, ich jederzeit problemlos das entsprechende Kleidungsstück umtauschen könne. Doch das war dank der kompetenten Hilfe des kilenda Services absolut nicht nötig. Denn sowohl die Hose als auch die beiden Oberteile passten mir sofort wie angegossen!

 

kilenda-erfahrungen

 

kilenda-mietservice-kleidung_
umstandsmode-kilenda
kilenda-umstandsmode

 

Ich bin wirklich mega begeistert von kilenda und werde es definitiv nicht nur bei diesem Produkttest belassen. Denn Umstandsmode benötigt man nun mal nicht lange und sollte ich eines Tages noch einmal schwanger werden, so werde ich definitiv auf den Mietservice von kilenda zurückgreifen. Denn so spare ich nicht nur Geld, indem ich mir einzelne Kleidungsstücke hochwertiger Marken nur für einen relativ kurzen Zeitraum miete, sondern ich kann meinem Kleiderschrank auch eine ganz tolle und günstige Abwechslung verpassen. Denn ich persönlich gebe ungern für nur wenige Monate der Schwangerschaft für eine gute Abwechslung im Kleiderschrank viel Geld für neue Kleidung aus. Dank kilenda kann ich also ordentlich sparen – und ganz bequem immer wieder diesen tollen Online Service nutzen.

Doch nicht nur in Sachen Umstandsmode würde ich nochmals auf kilenda zurückgreifen. Im Bereich der Kinderkleidung reizt mich vor allem die etwas festlichere Mode. Benötige ich demnächst für das Frühlingskind oder auch für das Babymädchen, das noch im Bauch kuschelt, für einen besonderen Anlass etwas ganz Schickes, so werde ich diese Kleidung nicht neu kaufen müssen, sondern werde sie mir bei kilenda ganz bequem und kostengünstig mieten.

Ich glaube, man merkt es: kilenda hat mich voll und ganz überzeugt und ich kann es nicht oft genug wiederholen: ich bin einfach nur begeistert von diesem genialen Konzept :-).

 


Kennt ihr kilenda bereits? Was haltet ihr von dem Konzept / Service?

Eure Elena


 

*Ich danke kilenda für die kostenlose Test-Möglichkeit ihres Services und für das Sammeln interessanter kilenda Erfahrungen!

Ein Kommentar zu “Umstandsmode mieten – meine kilenda Erfahrungen *Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.