wochenende-spazieren-bruecke-kinder-wasser

Unser erstes Februar Wochenende 2018

Die große Erkältungswelle, die unsere Familie für über einen Monat fest im Griff hatte, ist endlich größtenteils überstanden und wir konnten unser Wochenende wieder intensiver genießen. Auch das Wetter war wieder angenehmer – zwar kalt, aber trocken. Juhuuu!


 

 

Samstag, der 03. Februar 2018

 

Unseren Vormittag vebrachten wir nach einem ausgiebigen Frühstück überwiegend draußen. Das trockene Wetter und die fast überstandene Erkältungswelle in unserem Hause mussten wir einfach nutzen und ordentlich frische Luft tanken. Am Nachmittag ruhten wir uns aus, spielten und malten gemeinsam. Später fuhr ich mit den Kindern noch kurz einkaufen und im Anschluss daran besuchten wir meine Eltern und Geschwister.

 

 

Leben mit Kindern-wochenende

Wir machen uns auf zu unseren Spaziergang. 

 

wochenende-samstag-spazieren-familie

Die Kinder freuen sich, dass es nach draußen geht. 

 

wochenende-bruecke-wasser-wasserspiele

An der kleinen Brücke werden wieder Stöcke ins Wasser geworfen. In der Tüte hat der

Frühlingsjunge seine „Thomas und Seine Freunde“ Loks verstaut. Die mussten

heute unbedingt mitkommen. 

 

wochenende-spazieren-bruecke-kinder-wasser

Immer wieder spannend zuzusehen, wie die Stöcke auf der anderen Seite der Brücke

wieder auftauchen und den Bach entlang treiben.

 

wochenende-bach-fluss

Nach dem vielen Regen wird aus einem kleinen Bach schnell ein fast

schon reißender Fluss. 

 

wochenende-februar-schneegloeckchen-erste

Pünktlich zu Beginn des Februars entdecken wir die ersten Schneeglöckchen. Es lässt sich

also erahnen, dass der Frühling in den Startlöchern steht. 

 

wochenende-einkaufen-karneval-basteln

Wir haben Bastelmaterialen für unsere geplante Karnevals-Bastelei gekauft. 

 


 

Sonntag, der 04. Februar 2018

 

Der Morgen beginnt ruhig uns entspannt. Wir frühstücken wieder lang und ausgiebig. Während ich mich danach um den Haushalt kümmere, spielen die Kinder mit dem Papa. Schon bald machen wir uns auf den Weg zum Nonno (italienischer Opa), wo wir zum Mittagessen eingeladen sind. Wir verbringen dort ein paar schöne Stunden. Den Nachmittag zu Hause nutzen wir zum Entspannen und gaaanz viel Spielen, Malen, Kneten und Lesen.

 

wochenende-frühstück-sonntag

Sonntags kommen bei uns so gut wie immer Frühstückseier auf den Tisch. 

 

Wochenende-spielen-geschwister-teppichboden

Zeit zum Spielen!

 

wochenende-lesen-gemeinsam

Die Kinder kuscheln, lesen und hören Musik mit dem Papa. 

 

Wochenende-knete-matschen

Die Knete sieht bei uns schon nach kurzer Zeit so aus 😀 Aber Hauptsache, der

Frühlingsjunge hat seinen Spaß. Hier schiebt er gerade eine Lokomotive durch die Knete.

 

krabbeln-ueben-wochenende-baby

Das Babymädchen bewegt sich immer geschickter fort. Bisher ist es noch eine Vorstufe

vom Robben. Schließlich gibt es unten auf dem Boden so viel zu entdecken. 

 

schienen-wochenende-kinderbeschäftigung

Am Abend spielt der Frühlingsjunge noch ausgiebig mit seinen Loks. Dieses Mal baut er eine

große Brücke. Seine Kreativität und Phantasie finde ich immer wieder erstaunend. Wie hier,

wo er die Knete Dosen als Brückenpfeiler benutzt. 

 

wochenende-bruecke-eisenbahn


Unser Wochenende war insgesamt ruhig und entspannt und wir haben uns nach der langen Krankheitswelle ordentlich ausruhen können. Nach so einer Krankheit freut man sich schon an den kleinsten und simpelsten Dingen und Momenten des Lebens. Kennt ihr das auch? Wenn man sich wieder besser fühlt, dann könnte man die ganze Welt umarmen. Man fühlt sich einfach wie neugeboren und schätzt viele Dinge wieder viel mehr als sonst.

 

Weitere „Wochenende in Bildern“ Berichte findet ihr auch diese Woche wieder bei Susanne im Blog „Geborgen Wachsen“. 

 

Eure Elena 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.