wochenende-samstag-papa-kinder

Unser Wochenende in Bildern im Januar 2018

Das zweite Januar Wochenende diesen Jahres verbrachten wir überwiegend zu Hause, wo wir es uns gemütlich machten. Es wurde gespielt, gelacht, gekuschelt und getröstet. Getröstet? Lest nach, warum.


 

Samstag, der 13. Januar 2018:

 

 

Papa-Kinder-Spielzeit – juhuuu! 🙂 Beide Kids genießen die Zeit mit dem Papa, denn unter der Woche ist leider eher selten viel Zeit zum ausgiebigen Spielen da. 

 

wochenende-samstag-baby

 

Das Frühlingskind interessiert sich nun auch zunehmend für ferngesteuerte Autos oder auch „Rennautos“. Autorennen sind momentan sehr begehrt 😉 . 

 

wochenende-samstag-auto

 

wochenende-samstag-autorennen

 

Während der Papa mit den Kindern spielt und ich die Hausarbeit erledigt habe, darf ich auf der Couch ein wenig entspannen. Ich gucke zur Zeit sehr gerne Youtube Familien Vlogs. Sie dauern meist nicht länger als 10 bis 20 Minuten und so kann man sich einfach mal eine ganz kurze Pause gönnen und einfach mal abschalten. 

 

wochenende-samstag-youtube

 

 

wochenende-samstag-papa-kinder

 

wochenende-samstag-baby-spielt

 

Die Bauchlage hat unser Babymädchen von Anfang an nicht sonderlich gemocht. Nun geht es von der Sitzposition aber von alleine immer häufiger mal in die Bauchlage, um das Vorwärtskommen zu üben. Wann es wohl so weit sein wird, dass sie die Bude unsicher machen wird? 😀

 

wochenende-samstag-krabbeln-üben

 

Am frühen Abend mache ich mich mit den Kids auf den Weg zu meinen Eltern und Geschwistern. So können auch die Cousinen und Cousins ein wenig wertvolle Zeit miteinander verbringen. Es ist ein schöner Abend. 

 

wochenende-samstag-aufbruchstimmung

 

 


 

Sonntag, der 14. Januar 2018

 

Der Sonntag-Morgen startet für mich mit einem eher schnellen Frühstück. Vor allem der Kaffee darf nicht fehlen, denn diesen habe ich nach einer anstrengenden Nacht dringend nötig. Das Babymädchen hat über Nacht Fieber und Husten bekommen und schlief dementsprechend sehr schlecht. Die arme Maus 🙁 .

 

wochenende-sonntag-frühstück

 

Heute braucht die Kleine besonders viele Kuscheleinheiten, ganz viel Nähe und Trost. Denn sie fühlt sich leider gar nicht gut. 

 

wochenende-sonntag-kuscheln

 

Trotz ihrer kränklichen Verfassung geht es ihr zwischendurch immer wieder ein wenig besser, so dass sie spielen möchte. 

 

 

Das Frühlingskind gesellt sich zu uns und wir spielen auf der Couch. 

 

wochenende-sonntag-kinderbeschäftigung

 

Zum Mittagessen gibt es heute Spaghetti Bolognese. Der Papa ist so lieb und verwöhnt uns mit dieser Gaumenfreude. 

 

wochenende-sonntag-mittagessen-spaghetti

 

Den Rest des Tages verbringen wir spielend und kuschelnd zu Hause. Auch wenn es zwischendurch immer wieder bessere Momente gibt, so geht es dem Babymädchen heute leider wirklich nicht gut. 

 

wochenende-sonntag-tiptoi

 

Abends wird gebadet, aufgeräumt und für die Kinder geht es so langsam ins Bett. Für das Babymädchen und mich wird es ein langer Abend – ein sehr langer. Denn wie es so oft bei Fieber ist, so fängt es am Abend wieder an zu steigen. 

 

wochenende-sonntag-aufräumen

 


 

Das war also ein kleiner Einblick in unser Wochenende, das wir trotz wenig Schlafs und eines kranken Babymädchens ganz gut genießen konnten. Weitere bebilderte Wochenend-Berichte findet ihr wie immer im Blog „Geborgen Wachsen„. 

 


 

Eure Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.