Vorstellung Hörbuch „Ein wunderbares Jahr“ von Laura Dave

Seit einigen Monaten lese ich nicht mehr nur unheimlich gerne Bücher, sondern ich konsumiere auch wie verrückt Hörbücher und Podcasts. Meistens tue ich das, wenn ich mir eine kleine Auszeit am Tag gönne, das Frühlingskind seinen Mittagsschlaf hält, aber meine Augen schon vor lauter Lesen und Schreiben zu müde sind. Auch beim Sport und abends vor dem Einschlafen höre ich gerne an meinem aktuellen Hörbuch weiter oder gönne mir eine interessante Podcast-Folge. Letzte Woche habe ich den Roman „Ein wunderbares Jahr“ von Laura Dave zu Ende gehört, den ich euch heute vorstellen möchte.

 


Das Hör-Erlebnis

 

Gelesen wird der Roman von Luise Helm, deren warme und facettenreiche Stimme mir ausgesprochen gut gefällt. Es ist inzwischen das dritte von Lusie Helm gelesene Hörbuch, das ich hören durfte. Luise Helm ist übrigens die deutsche Synchronstimme von Scarlett Johannson. Das Hörbuch besteht aus 5 CDs mit einer Laufzeit von 6 Stunden und 2 Minuten. Da ich das Hörbuch auch in dieser CD-Form zugeschickt bekam, zog ich die Dateien auf meinen Laptop, um sie dann auf mein Smartphone zu verschieben, damit ich in jederzeit überall ganz bequem hören kann.

 

 

Die Handlung

 

Georgia reist vollkommen aufgelöst – in Brautkleid – bei ihren Eltern an. Als wenn das Chaos um ihre gescheiterte Bautkleid-Probe nicht schon perfekt wäre, trifft Georgia zurück in ihrem Elternhaus ein noch wesentlich größeres Chaos an. Ihre beiden Brüder sind zerstritten und auch die Eltern scheinen kein Liebespaar mehr zu sein. Doch das für Georgia größte Disaster: Ihr heiß geliebter Weinberg soll verkauft werden! Der Weinberg – das Lebenswerk ihrer Eltern, insbesondere ihres Vaters – und damit verbunden all ihre Kindheitserinnerungen sollten schon bald nicht mehr da sein.

 

Die vollkommen zerstreute Georgia ist umgeben von Chaos und Zerstörung und es kommt sogar noch schlimmer… – was da geschieht werde ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten 😉

 

Buchbesprechung-laura-dave

 

So hat mir das Hörbuch „Ein wunderbares Jahr“ von Laura Dave gefallen

 

Die Geschichte hat mir unheimlich gut gefallen und nimmt immer wieder für mich recht überraschende Wendungen in ihrem Verlauf. Das Hörbuch empfand ich als sehr kurzweilig und inspirierend. Die Anspielungen zur klassischen Musik haben mir sehr gut gefallen und der Autorin sind einige wundervolle literarische Ausdrucksweisen und Metaphern gelungen. Die Erzählung hat eine tiefe Sehnsucht in mir geweckt, wirklich dort beim Weinberg – in der wundervollen und reinen Natur – sein zu wollen. Ich habe beim Hören des Buches viel geträumt und war so manches Mal neben der Sehnsucht auch mit einer gewissen Melancholie erfüllt, die die Handlung des Buches vermittelte. So manches Mal war mir die Melancholie aber auch ein klein wenig zu stark ausgeprägt. Ich lese englische Romane mit der gemütlichen „Tee-Trink-Mentalität“ sowieso besonders gern und bekam beim Hören immer wieder Fernweh…

 

ein-wunderbares-jahr-laura-daveHörbuch bei Amazon bestellen (Affiliate-Link)

 


Fazit:

 

„Ein wunderbares Jahr“ ist ein inspirierender und zum Nachdenken anregender Roman gespickt mit Romantik, Humor, Ironie und ganz viel Herzenswärme. Ich habe den Roman sehr gerne gehört und konnte so manches Mal gar nicht mehr damit aufhören, weiterzuhören, bis ich meist so müde war, dass ich einschlief. Die Handlung ist sehr vielfältig im Verlauf und überhaupt nicht vorhersehbar – die/ den LeserIn/ HörerIn erwartet bei „Ein wunderbares Jahr“ so manche Überraschung. Hin und wieder war mir die Stimmung jedoch leider ein klein wenig zu stark melancholisch (was wohl eher auch Geschmackssache ist), so dass ich auf einer Skala von 1 bis 5 „Ein wunderbares Jahr“ von Laura Dave wie folgt bewerte: 4 von 5 Sternen.

 


Hört ihr auch gerne Hörbucher oder Podcasts?

Eure Elena


 

Ich danke dem Bloggerportal Randomhouse für die kostenlose Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplares.

 

Ein Kommentar zu “Vorstellung Hörbuch „Ein wunderbares Jahr“ von Laura Dave

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.